Get Adobe Flash player
Ihr Weg zu uns
an image

D.+M. Langfeldt GmbH
Lütjenburger Str. 103
23714 Bad Malente

Tel. 04523/ 17 18
Fax 04523/ 63 62
Mail:info@langfeldt-malente.de
Verkauf
  • Keine Kategorien

Eine Wärmepumpe funktioniert im Prinzip identisch wie ein Kühlschrank. Die Funktion läuft nur genau umgekehrt ab. Während der Kühlschrank  seinem Innenraum die Wärme entzieht und nach draußen abgibt, entzieht die Wärmepumpe dem Außenbereich die Wärme und gibt sie als Heizenergie an das Haus ab.

Die Wärmepumpe wird in Ein- und Mehrfamilienhäusern zur Erzeugung von Wärme eingesetzt. Mit einer Wärmepumpe sind Sie in der Lage Ihre Heizkosten um bis zu 50% zu senken.

Wärmepumpen werden in Zukunft einen immer breiteren Raum bei der Erzeugung der Wärmeenergie für Heizung und Warmwasser einnehmen.

Die erneuerbare Energie gewinnt eine Wärmepumpe entweder aus der Luft-, der Wasser- oder der Erdwärme. Dabei erzeugt eine Wärmepumpe   rund 75 Prozent kostenlose Umweltwärme und 25 Prozent Antriebsenergiewärme.

Da der Strom, mit dem die Wärmepumpe angetrieben wird, zu einem immer größeren Anteil aus erneuerbaren Energiequellen stammt (bis 2030 sollen es über 30 Prozent sein), wird eine Wärmepumpe sozusagen von selbst immer umweltfreundlicher.

Da eine Wärmepumpe zu einem großen Teil kostenlose Umweltwärme nutzt, ist sie nicht nur umweltfreundlich, sondern sie bietet auch sehr günstige Betriebs- und Verbrauchskosten. Das  macht eine Wärmepumpe unabhängig von fossilen Energieträgern und deren unkalkulierbaren Preisschwankungen.

Wärmepumpen werden vom Bundesamt für Wirtschaft und Ausfuhrkontrollen (BAFA) gefördert. Kombinationen mit Solaranlagen, oder eine besonders effiziente Wärmepumpe, werden extra gefördert. Darüber hinaus unterstützt das Kreditinstitut für Wiederaufbau (KfW) Ihr Wärmepumpen-Projekt mit günstigen Krediten.

Da das System der Wärmepumpe dazu beiträgt, dass 50% weniger klimaschädliches Kohlendioxid produziert wird,  investieren Sie also nicht nur in Ihre finanzielle Zukunft. Sie investieren in die Zukunft der Umwelt.

Bei der Entscheidung für den Einsatz einer Wärmepumpe beraten wir Sie gerne.